Relaunch der Website

Die Website dommusik.at wurde nach vielen Jahren einem lange überfälligen Facelifting unterzogen. Sie wurde 2005 als offizielle Webseite der Dommusik Eisenstadt gestartet, um Informationen zu Chor, Orchester und Orgel (die damals schon renovierungsbedürftig war) zu bieten.

Nach Auflösung der damaligen Strukturen um das Jahr 2012 herum wurde auch die offizielle Homepage der Dommusik obsolet und die Seite wurde als unabhängige Informationsseite zum Thema Kirchenmusik weitergeführt. In erster Linie, um die Downloads verschiedener Haydn- und Mozartmessen weiter anbieten zu können.

Während heutzutage über Youtube etc. alle mögliche sakrale Musik im Internet öffentlich zur Verfügung steht, war diese Seite Mitte der 2000er-Jahre ein Pionier in Sachen Musikdownloads unter freier Lizenz. Dass mit nur 3 Messen im komprimierten MP3- und OGG-Format jährlich über 1 Terabyte an Download zusammenkamen, spricht eine eindeutige Sprache.

Technologie und Layout von Webseiten haben sich in über einem Jahrzehnt aber grundlegend gewandelt, sodass auch diese Seite – mit gleichen Inhalten – komplett überarbeitet wurde, sodass sie etwa auch auf mobilen Geräten gut funktioniert und über HTTPS erreichbar ist.

Neben den eigenen Downloads unter der Creative Commons Lizenz sollen in Zukunft auch weitere Links zu freier sakraler Musik veröffentlicht werden. Nicht zuletzt für das wichtige Anliegen, dass Musik, die teils seit Jahrhunderten gemeinfrei ist, auch frei für alle Menschen zur Verfügung steht. In Form von Musikdateien und Notenmaterial.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.